Der Heimat- und Verschönerungsverein Neuötting e. V.

wurde bereits 1902 auf Initiative des Kaufmanns Josef Koch gegründet.

Der Vereinszweck lt. Satzung:

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und besteht in der Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiete der Kultur im Bereich der Stadt Neuötting und Umgebung und wird insbesondere verwirklicht durch:

  • Förderung der Pflege von Kulturwerten
  • Förderung der Heimatpflege und -geschichte
  • Pflege und Erhaltung des vereinseigenen Gartens an der St. -Johann-Straße in Neuötting
  • Verschönerung der Stadt Neuötting und Umgebung

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

 

Hier können Sie ein Bild der ersten Beitrittserklärung zum "Verschönerungsverein Neuötting a. Inn" ansehen.

 

Zum Seitenanfang